Nach dem Physikstudium in Bremen schloss Florian seine akademische Laufbahn am BIAS mit der Forschung zu laserbasierten Produktions- und Verarbeitungsprozessen ab. Als Freiberufler entwickelte er physikalische Modelle zur kundenindividuellen Entwicklung von Signal- und Bildverarbeitungsalgorithmen. Weiterhin gehörten das Realisieren von Steuerungen, Regelungen und grafischen Benutzeroberflächen zu seinen Tätigkeiten.